top of page
  • Tiziana Paul

Ökologischer Fußabdruck: Sensibilisierung von Kindern durch die Gestaltung eines Kinderbuches

Die Menschen auf der Erde leben über ihre Verhältnisse. Das bedeutet, dass sie mehr verbrauchen, als tatsächlich verfügbar ist. Wir alle wissen, dass dies auf lange Sicht nicht funktioniert. Daher müssen schnellstmöglich Gegenmassnahmen eingeleitet werden. Dabei gilt: Je früher man anfängt, desto mehr Möglichkeiten gibt es, etwas zu verändern und zu verbessern. Von entscheidender Bedeutung ist es, den Willen zum Handeln zu stärken. Die jüngeren Generationen zu sensibilisieren wäre deshalb sehr wichtig. Denn schliesslich müssen sie sich auch mit diesem Thema auseinandersetzen. Aber wie genau kann man dies erreichen?

Genau mit diesen Gedanken bin ich auf mein Maturaarbeitsthema gekommen.

In meiner Maturaarbeit habe ich mit einem theoretischen Teil begonnen, in dem ich mich eingehend mit dem Konzept des ökologischen Fussabdruckes auseinandersetzte. Dabei wurde mir noch deutlicher bewusst, wie stark unser Konsumverhalten die Umwelt beeinflusst und wie wichtig es ist, nachhaltigere Wege zu finden.















Folgend habe ich im praktischen Teil auf der Grundlage der Theorie ein eigenes Kinderbuch gestaltet. Das Kinderbuch trägt den Titel «Komm mit in die Abenteuer von Mia und Mirco» und richtet sich an Kinder im Alter von fünf bis acht Jahren. Es beinhaltet drei unterschiedliche Geschichten. Jede Geschichte greift ein aktuelles Umweltproblem auf und versucht dieses zu lösen in dem es aufzeigt, wie Kinder durch ihr Handeln einen positiven Beitrag leisten können.




Dieser Teil war besonders spannend, auch wenn es die einen oder andere Schwierigkeit mit sich brachte. Denn für ein Kinderbuch musste alles sehr stark vereinfacht werden, um die Verständlichkeit zu gewährleisten. Daher musste ich mich einschränken bei der Wahl der Aspekte. Gleichzeitig war es aber auch wichtig, dass die Geschichten abwechslungsreich sind, um die Kinder zu fesseln und ihr Interesse am Umweltschutz zu wecken.

Zusätzlich fand ich es äusserst interessant zu erfahren, welche Aspekte bei der Veröffentlichung eines Buches beachtet werden müssen. Ebenso wie den abschliessenden Schritt des Vertragsabschlusses mit dem Verlag BoD durchzuführen.


Diese Arbeit hat mir verdeutlicht, wie dringend wir handeln müssen, um die Umwelt zu schützen. Dabei zählt jeder kleine Beitrag. Ausserdem kann die frühzeitige Sensibilisierung der Kinder einen bedeutenden Einfluss auf ihr zukünftiges Handeln haben.


Durch mein Kinderbuch möchte ich einen kleinen, aber dennoch sehr wichtigen, positiven Beitrag leisten, indem ich den Kindern die aktuelle Lage vermittle und die Handelsmöglichkeiten näherbringe, um ihnen auch zu zeigen, dass auch sie schon eine sehr wichtige Rolle spielen.

Es ist mir ein persönliches Anliegen, meinen eigenen ökologischen Fussabdruck zu reduzieren und andere Menschen dazu zu inspirieren, dasselbe zu tun. Die Zukunft unseres Planeten liegt in unseren Händen, und gemeinsam können wir einen nachhaltigen und lebenswerten Lebensraum für kommende Generationen schaffen. Mein Beitrag mag vielleicht klein erscheinen, aber ich bin fest davon überzeugt, dass jeder einzelne Schritt in die richtige Richtung zählt.

Comments


bottom of page